logo_gif
Besucht mich doch auch auf meiner Facebook-Seite!
banner2012_10

Besucher seit

13. Mai 2002:

GOWEBCounter by INLINE

 

brogger_logo

Berichte aus:
2012 - 2011 - 2010 - 2009 - 2008 - 2007 - 2006 - 2005 - 2004 - 2003 - vor 2003


04. Juli 2005

Es passiert hier wieder was. Ich habe Bierbrauerei.net ausgemistet und dabei erhielt diese Seite gleich einen neuen Anstrich. Zudem gibt es in der ‘Schlosserei’ (dem neuen Download-Bereich) weitere Bauanleitungen:
für die Retro-Holzbierkisten gibt es jetzt einen Bauplan und der Flaschenfüller hat die finale Ausbaustufe erreicht.
Auch dürfte meine Braustelle bald abgeschlossen sein und ich kann endlich wieder einmaischen. Aber mehr dazu, wenn es wirklich soweit ist...


20. Februar 2005

fl-manometer1_klKaum habe ich mit den Planungen für einen Flaschenmanometer begonnen, konnte ich sie auch schon wieder erfolgreich beenden. Herausgekommen ist ein Bügelflaschen-Manometer für unter sensationelle 10 Euro!!!

Den Bauplan findet Ihr in meinem Download-Bereich und Bilder gibt’s in der Rubrik ‘Selber brauen’.

Der Vorteil meiner Konstruktion ist, dass ich nur einen Manometer benötige, aber beliebig viele Flaschen mit der Schnellkupplung ausstatten kann. Aber seht euch die Beschreibung selber an...


03. Februar 2005

hilge_klUm 14:04:57 durfte ich dank des grossen Online-Auktionshauses eine Hilge-Pumpe mein eigen nennen. Der Verkäufer kam nicht ganz mit der verschnörkelten Schrift klar und verkaufte sie daher als “Huge”-Pumpe. Klar, die Pumpe ist für meine derzeitige Brauerei noch etwas überdimensioniert, aber wenn man die Möglichkeit hat, an den “Rolls Royce” unter den Brauereipumpen zu kommen, dann muss man einfach zuschlagen, zumal der Preis aufgrund des Schreibfehlers auch extrem niedrig war. Aber ich bin mir sicher, dass sie bald einen festen Platz in meiner Braustätte haben wird ;-)


11. Januar 2005

Es wird mal wieder Zeit für ein Update. In der Zwischenzeit habe ich meinen Flaschenfüller modernisiert, so dass jetzt auch eine vernünftige Halterung mit Berstschutz am Füller angebracht ist. Im Downloadbereich findet sich hierzu die überarbeitete Bauanleitung. Weiterhin bin ich jetzt auch aufgrund der leichteren Handhabe auf die Panzerschlauch-Methode beim Läutern umgestiegen. So sollte ich mein 10-jähriges Hobbybrauer Jubiläum bald mit einem ordentlichen Sud begehen können.

Mein neuestes Projekt ist ein Flaschenmanometer für Bügelflaschen. Mir schwant da bereits ein Konzept vor. Schaun mer mal, ob es sich umsetzen lässt. ;-)

Ausserdem habe ich im virtuellen Bräu noch einmal einen Teil der Bilder digital überarbeitet.


05. August 2004

05laeuterbottich_tnNach Worten müssen auch Taten folgen und so habe ich nun meinen Läuterbottich mit der Panzerschlauch-Variante fertiggestellt. Hierfür sprachen letztlich mehrere Gründe:
- sehr schneller Einbau in einen Kessel mit bestehenden Auslauf
- kostengünstige Materialien aus dem Baumarkt (Kosten ca. 25 €)
- nur positive Resonanz derer, die den Panzerschlauch bereits einsetzen.


20. März 2004

Mein Brauerforum habe ich nun wieder geschlossen, da die Resonanz doch sehr bescheiden ausgefallen ist. Dafür arbeite ich an einer neuen Rubrik, in der Ihr witzige und interessante Beiträge über Bier und das Brauen findet. Erste ‘Gehversuche’ findet Ihr bereits unter ’Bierologie’.


01. März 2004

sudpfanne_klImmer noch nicht gebraut, aber meine Braustätte wächst und wächst und wächst... Dank dem großen Online-Auktionshaus hat sich meine Sudpfanne auf 1,4 hl Ausschlagmenge vergrößert. Der Kochtopf “Königsstein” wird nun noch mit einem ordentlichen Auslauf versehen und soll in Bälde als Herzstück mein Sudhaus zieren. In Folge dessen wird mein ursprünglicher Sudtopf “Andy” zum Läuterbottich umfunktioniert. Als Basis gilt die “Panzerschlauch-Läutermethode”, welche in Hobbybrauerkreisen immer größere Beliebtheit genießt.


01. März 2004

Neben einem kleinen Facelifting ist nun auch die virtuelle Brauerei wieder online! Alle Bilder wurden hier komplett digital überarbeitet. Ausserdem wurde der ’Flaschenkeller’ in der Rubrik ‘Selber Brauen’ um einige wichtige Details erweitert. Und weiterhin findet Ihr im Bereich ’Hopfezopfe Bräu’ nun Fotos sowohl von meiner neuen Maisch-Würzepfanne als auch von meinem neuen Läuterbottich!

Ausserdem seht Ihr unter ‘Hopfezopfe-Bräu’ die Chronik meiner Brauerfahrungen. Dies ist, sowie der Aufbau meiner Braustätte natürlich bebildert...


01. Februar 2004

weizenbock011_klIch bin weiterhin zur Läuterruhe verdammt, um diesen unerträglichen Umstand zu verdrängen, habe ich mich zwischenzeitlich an die Kreation von Etiketten gemacht. Herausgekommen sind recht kreative Etiketten für jede Biersorte, die ich in Zukunft mal brauen will. Aber schaut selber, vom Pils bis zum Weizen-Bock sind alle Etiketten fertiggestellt, jetzt muss ich “nur” noch brauen, um die Revolution auf dem Biermarkt einläuten zu können. Mehr...


30. September 2003

Die Rubrik “Selber Brauen” ist endlich komplett. Die Tipps zum Bau des eigenen ’Flaschenkellers’ sind nun online. Selbstverständlich mit Bildern meines Flaschenfüllers!!


25. Juli 2003

Endlich ist es geschafft, das Brauerforum ist am Netz! Nachdem ich selber nicht mehr daran geglaubt habe, weil es doch sehr rumgezickt hat, konnte ich das Forum in die Knie zwingen und es macht nun das, was ICH will ;-)

Schon faszinierend, wieviel Zeit man hierfür opfert, wenn man sie eigentlich in die Diplomarbeit stecken müsste...


25. Juli 2003

Endlich ist es geschafft, das Brauerforum ist am Netz! Nachdem ich selber nicht mehr daran geglaubt habe, weil es doch sehr rumgezickt hat, konnte ich das Forum in die Knie zwingen und es macht nun das, was ICH will ;-)

Schon faszinierend, wieviel Zeit man hierfür opfert, wenn man sie eigentlich in die Diplomarbeit stecken müsste...


29. April 2003

Es gibt wieder einmal kleine Neuerungen: die Bildergalerie vom Hopfenanbau ist nun noch einfacher zu navigieren und ich habe den Bildern eine Kurzbeschreibung hinzugefügt. Ausserdem ging endlich auch die Bildergalerie vom Flaschenkeller online, so dass die virtuelle Brauereiführung komplett ist. Eine genaue Beschreibung dazu wird in Kürze folgen.


13. Mai 2002

logo_gifAn diesem Tage ist das Internet nicht mehr wie es vorher einmal war, denn meine Brauerei geht unter der Adresse www.bierbrauerei.net ans Netz. In den kommenden Jahren wird die Seite immer weiter zu einem Informationsportal für Hobbybrauerei & Bierliebhaber ausgebaut. Es finden sich lustige Geschichten über das köstliche Getränk, eine virtuelle Brauereiführung durch meine alte Lehrlingsbrauerei, Tipps & Tricks zum Bierbrauen und noch vieles vieles mehr.


19. April 2001

wappen_hopfezopfe0502klDa ich nun seit 1997 nur noch Exil-Kurpfälzer bin, erfolgt die Umbennung meiner kleinen Braustätte von “Kurpfalz-Bräu” zu “Brauhaus Hopfezopfe”. Damit stehe ich weiterhin zu meiner kurpfälzischen Heimat, da das “Hopfezopfen” der kurpfälzische Ausdruck für die Hopfenernte beschreibt - eine vor Jahrzehnten mühsame Arbeit, die von Frauen der Region verrichtet wurde, ehe die Industrialisierung Einzug hielt.


Januar 2001

tn-fueller_alt02Die erste Version meines Langrohr-Gegendrück-Füllers ist fertiggestellt. Mein ganzer Stolz, denn der Füller wurde nur mit Materialien, die es in jedem Baumarkt zu kaufen gibt, hergestellt. Mehr...


August 1997

TN_Bier1nach 2 1/2 Jahren Sudpause folgt mein zweiter Streich. Und es zeigt sich, dass man beim Brauen (selbst als mittlerweile gelernter Brauer) niemals vor Rückschlägen gefeit ist. Mehr...


22. April 1995

eTN_1-Sud06inen Tag vor dem “Tag des deutschen Bieres” - dem Jahrestag der Verkündigung des Reinheitsgebotes von 1516, beginnt meine aktive Heimbraukarriere. Einen geschichtsträchtigeren Zeitpunkt hätte ich mir eigentlich gar nicht aussuchen können. Mehr...


[zurück zu den aktuellen Brogger-Berichten]